14. Juli 2017

Gesunde Ernährung

Sich ausgewogen zu ernähren bildet die Grundlage für einen gesunden Lebensstil. Wie gesagt, sie hält Körper und Geist sowohl fit, als auch gesund und stellt somit die Basis für eine schlanke Figur und körperliche Leistungsfähigkeit. Doch was ist eine ausgewogene Ernährung, wie setzt sich diese zusammen?

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist vor allem vielseitig. Wir sollen damit alle notwendigen Nahrungsbestandteile in ausreichender Menge zu uns nehmen. Dafür gilt es vor allem ausreichend Gemüse, Obst und Vollkornprodukte zu sich zu nehmen und von der Menge auch genau in der Reihenfolge. Eine einfache Regel besagt, iss jeden Tag fünf verschiedene Sorten Obst und Gemüse. Dabei sollten auch diese möglichst bunt sein. Die Farbe spielt bei den Inhaltsstoffen eine große Rolle. Je nachdem ob das Obst und Gemüse blau, gelb, grün, orange oder rot ist befinden sich dort andere Pflanzenbestandteile eine Rolle. Eine andere Aussage, die ich sehr mag, ist folgende: Iss jeden Tag einen Regenbogen. Ich glaube das trifft es recht gut. Die für sich jeweils richtige Menge zu finden ist auch ganz einfach zu bestimmen. Nimm dir von jedem eine Hand voll. Damit wird die Mengenangabe für eine gesunde Ernährung auch dem jeweiligen Alter gerecht. Die Hand wächst ja mit.

Wer auf diese einfachen Regeln für eine gesunde Ernährung hört, erhält eigentlich alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Ballaststoffe die er für ein gesundes Leben benötigt.

Worauf es also bei einer ausgewogenen Ernährung ankommt ist die Mischung gesunder Nährstoffe.